Geld verdienen mit Kryptowährung 2019 – welche Möglichkeiten gibt es?

Hi, hi! Melchionda Network ist wieder zurück mit einem neuen Blog-Artikel :-). Schön, dass du heute da bist und dir diesen Beitrag durchliest. 

Ich wurde in den letzten Tagen gefragt, welche Möglichkeiten es heutzutage gibt, um Geld im Internet bzw. mit Kryptowährung zu verdienen. Um ehrlich zu sein, das Internet bietet uns EXTREM viele Möglichkeiten und Chancen … Und diese werde ich dir heute in diesem Artikel vorstellen. 

Da ich schon seit dem Jahr 2016 erfolgreich mein Geld mit Kryptowährung verdiene konnte ich viele gute, sowie auch schlechte Erfahrungen machen. Um ehrlich zu sein, es ist nicht immer Gold was glänzt da draußen. Deshalb werde ich dir nicht nur die Vorteile, sondern auch die Nachteile benennen. 

Aber jetzt genug bla bla … lass uns starten! 

Geld verdienen mit Kryptowährung 2019 – welche Möglichkeiten gibt es?

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, als im Jahr 2016 viele mit Dash, Bitcoin, Litecoin und co. anfingen das klassiche Mining zu betreiben. Im Jahr 2017 kam dann der richtige Mining Boom und jeder konnte relativ “viel” Geld mit dem Mining verdienen.

Beim Mining von Bitcoin, welches das sogenannte Proof of Work Verfahren nutzt, geht es um die Bestätigung von Transaktionen durch Bereitstellung von Rechenleistung. Beim Bitcoin Mining werden spezielle Geräte, sogenannte ASIC Miner benötigt. Beim Mining von z.B.: Ethereum werden vornehmlich Grafikkarten eingesetzt. Je nach Algorithmus (Scrypt, SHA-256,…) kannst du mit deiner Rechenleistung auch andere Kryptowährungen erzeugen. Egal welche Kryptowährung du erzeugst, du kannst diese am Ende eines jeden Tages auf einem Handelsplatz gegen Bitcoin tauschen.

Leider ist der “Mining-Zug” schon abgefahren, da die Mining Schwierigkeit extrem in die Höhe geschossen ist und somit mehr Stromkosten als Gewinne entstehen. (Habe ein Video dazu gemacht, das du dir später ansehen kannst). 

Warum ist das Mining denn so unrentabel? 

Mining ist deshalb so unrentabel, weil man: 

A) Teures Equipment kaufen muss (das in ein Paar Monaten über 70% an Wert verliert).

B) Die Stromkosten enorm hoch sind 

C) Man ggf. Hallen mieten muss, um die Miner lagern zu können. 

Falls du aber denkst, dass du zu spät dran bist, dann kann ich dich beruhigen :-). Der Kryptowährung-Boom hat nicht einmal richtig begonnen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, die wirklich rentabel sind. 

Fangen wir mal mit der Ersten an … 

1. Coin Staking 

Coin Staking, die dem Verdienen von Dividenden oder Zinsen für deine Investition ähneln, sind kein neues Konzept. Den Proof-of-Stake Algorithmus (PoS), haben Sunny King und Scott Nadal 2012 in einem Whitepaper für Peer-to-Peer-Kryptowährung Peercoin vorgestellt. Seitdem haben Hunderte von Ktyptowährungen eine PoS Algorithmus als Methode zur Überprüfung von Transaktionen eingeführt. 

Für PoS müssen Netzwerkteilnehmer nur einen bestimmten Teil der nativen Kryptowährung für einen bestimmten Zeitraum in einem bestimmten Portemonnaie halten. Dies wird als Staking bezeichnet und erfordert keine teure Computerausrüstung oder enorme Rechenleistung zum Lösen komplexer mathematischer Gleichungen (Siehe klassiches Mining). 

Welche Kryptowährungen sind zum Staken lukrativ?

1. Polis 
2. Energi 
3. Pivx 
4. MNP Coin 
5. Linda Coin 
6. Bitgreen 
7. Birake 
8. Safeinsure 

Hier findest du eine ganze Liste Proof-of-Stake Coins: 
https://www.poslist.org/

Ich selbst betreibe Staking mit Bitgreen, MNP und Polis und ich kann sagen, dass es eine Menge Spaß macht zuzusehen, wie das Kapital von Tag zu Tag wächst. Das Positive dabei ist: je mehr Coins du in deiner eigenen Wallet hast, desto mehr Stakst/verdienst du. 

Was ich dir empfehle

Stake Coins, die ein stabiles Konzept bzw. gute Entwickler haben. Somit ist die Chance größer, dass du dein Kapital langfristig vervielfachst. 

All diese oben genannten Coins haben aktive Entwickler und konnten den ekligen Krypto-Bärenmarkt anfangs 2019 durchstehen. 

Was ich dir nicht empfehle: 

Stake NIEMALS Coins mit einer hohen Ausschüttung und kleinen Kapitalisierung. Solche Coins sind kurzfristig ausgelegt und werden höchstwahrscheinlich in ein paar Monaten nicht mehr auf diesem Markt sein. 

Hier habe ich extra ein Video dazu vorbereitet – Wie du dir einen Geldmagneten mit Kryptowährung einfach installierst!

Du konntest jetzt schon einmal den Unterschied zwischen klassiches Mining und Coin Staking erkennen, oder? Ich glaube, ja :-). 

Doch … es gibt etwas, das weitaus lukrativer als Mining und Staking ist … und das verrate ich dir JETZT: 

2. Masternodes 

Masternodes sind ein sehr kluges System, das uns die Möglichkeit gibt ein langfristiges passives Einkommen aufzubauen. Auch hier ist es wichtig, dass man die “Richtigen” Projekte auspickt, um langfristig Geld mit Kryptowährung verdienen zu können. 

Hier eine kurze Erklärung zu Masternodes: 

Auf der rechten Seite sehen wir die Erträge, die auf täglicher Basis reinkommen. Diese werden systematisch und automatisch von der Blockchain ausbezahlt. 

Wie auch alles auf dieser Welt gilt auch bei Masternodes das Pareto Prinzip 80/20. Leider ist auch hier nicht alles Gold, was glänzt. Wenn man jedoch die guten Projekte auspickt, dann können unter Umständen interessante Gewinne rausspringen. 

Was brauchst du, um eine oder mehrere Masternodes starten zu können? 

Hier bekommst du weitere Infos über Masternodes: 

–> https://masternodes.pro
–> https://masternodes.online
–> Masternode Hosting

Dort sind die meisten Masternodes aufgelistet inkl. ihren sozialen Kanälen, Announcements und vieles mehr. 

Bevor du aber in einer Masternode investierst ist es wichtig, dass du dich vorab informierst und dich zu diesem Thema weiterbildest. 

Hier findest du wichtige Links zu deiner Weiterbildung

–> Gratis Masternode Ebook 
–> Masternode Kurs 

Masternode Erfahrungen 

Mit den Masternodes konnte ich einige gute, sowie auch weniger gute Erfahrungen machen. Jedoch weiß ich jetzt ganz genau, auf welche Masternode ich setzen soll und auf welche nicht (da ich auch direkten Kontakt zu den Entwicklern habe!). 

Die Vorteile von Masternodes: 

a) Du kannst deine Coins jederzeit komplett verkaufen 
b) Starke Projekte mit Zukunftspotential 
c) Du hast Mitstimmungsrecht (via Governance) 
d) Lukratives Geschäft 

Nachteile Masternodes: 

a) Viele Shitcoins dabei 
b) Einige Entwickler anonym 
c)  Viele Projekte sind kurzfristig ausgelegt
d) Viele mit niedrigem Volumen bzw. niedrige Kapitalisierung 

Ich hab für meine Community extra einen Workshop zu Masternodes gemacht. Diesen Workshop kannst du dir hier ansehen: 

Fazit: Masternodes können eine gute langfristige Investition sein, jedoch solltest du dich auch weiterbilden, was dieses Thema angeht. Nicht alle Masternodes werden langfristig gut performen. 

Bei Masternodes, wie zum Beispiel Polis, Zcoin, Pivx und Co. ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Nodes an Wert gewinnen, hingegen werden “kleinere” Coins mit einer geringen Marktkapitalisierung massive Schwierigkeiten bekommen. 

Solltest du also weitere Fragen zu Masternodes haben, so kannst du mich jederzeit kontaktieren. 

Nun gut, kommen wir jetzt zur 3.ten Möglichkeit, wir wir mit Kryptowährungen Geld verdienen können. 

3. Kryptowährung Arbitrage 

Arbitrage ist meiner Meinung nach eine sehr gute Möglichkeit, um “schnell” sein Kapital zu vermehren. Natürlich muss ich dazu sagen, dass dies nicht unbedingt für Anfänger gedacht ist. Fortgeschrittene und Profis können in diesem Krypto Markt eine Menge rausholen … Dies werde ich dir auch gleich in den nächsten Minuten zeigen.

Bevor wir aber starten … was ist denn Kryptowährung Arbitrage überhaupt?

Krypto Arbitrage ist nichts anderes als eine Kryptowährung auf einer Exchange günstig zu kaufen und es auf einer anderen teurer verkaufen.

Der Handel mit Internetwährungen ist weltweit verbreitet, sodass es zu enormen Preisunterschieden zwischen den Börsen kommen kann.

Beispiel aus meiner Praxis

Ich kaufte damals den Coin Safesinsure für 50 000 Satoshi auf der Exchange Crypto Bridge, lies sie über Nacht auf der Exchange liegen, wachte am nächsten Tag auf und sah, dass auf der Crex24 Exchange der Preis bei 65 000 Satoshi lag. 

Das heißt, dass ich praktisch über Nacht über 0.15 Btc Gewinn gemacht habe (habe insgesamt 1000 Safeinsure Coins gekauft). 

Fazit: Kryptowährung Arbitrage ist für diejenigen gedacht, die schon etwas Erfahrung mit Trading und Kryptowährungen haben und etwas riskieren wollen. 

Du kannst Arbitrage auch etwas anders nutzen, indem du beispielsweise eine Masternode einkaufst, dir die Gewinne auszahlst und sie teuer verkaufst und günstiger wieder einkaufen tust. 

Das kann deine Skills, bzw. Fähigkeiten enorm steigern, da du dann von Tag zu Tag affiner wirst (und dein Risiko extrem gering ist, was mir sehr gut gefällt). 

Mein Tipp: starte erst einmal mit kleineren Beträgen und wenn du dir dann sicher bist, dann kannst du das Risiko etwas anheben. Wie ich dir aber vorher schon sagte … Wenn du dir eine Masternode kaufst, deine Gewinne auszahlst und sie dann tradest / bzw. Arbitrage betreibst, ist dein Risiko so gesehen fast bei null (da du mit deinen Gewinnen rumspielst).

In den nächsten Stunden wird auch ein Video dazu erscheinen (abonniere mein YouTube Kanal, damit du diese spannende Videos nicht verpasst 🙂 )

Falls du dich für Kryptowährung Trading interessieren solltest, hier findest du einen Komplettkurs: Klick hier

Kommen wir also jetzt zur Möglichkeit Nummer 4 … 

4. Service Vermittlungen

Die nächste gute Möglichkeit ist es Service bzw. Dienstleitungen von anderen Menschen zu vermitteln und dafür eine Provision zu erhalten. Du kannst mir nicht glauben, wie viele Optionen wir haben, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen :-). Ich werde dir mal ein Paar aufzählen ..

1. Bitcoin Verkäufe

Bitcoin Verkäufe? Was ist das ..? 

Es gibt heutzutage Menschen, die große Summen in FIAT besitzen und große Mengen an Bitcoins einkaufen möchten. Leider ist es nicht so einfach große Mengen an Bitcoins zu kaufen (gibt aber bestimmte Personen, die einen guten Draht zu den großen Mining Firmen haben). 

Dies ist natürlich ein riesen Geschäft, jedoch musst du den Kunden mit Verkäufer verbinden – du bist praktisch der Mittelmann, der schlussendlich eine Vermittlungsprovision für den enstandenen Verkauf erhält. 

Stelle dir also vor, du kennst einen Broker, der eine hohe Anzahl an Bitcoins besorgen kann und du hast jemand, der bereit ist so eine große Menge einzukaufen. Du verbindest praktisch Käufer mit Verkäufer!

So kannst du praktisch einen Vertrag aushandeln und eine prozentual für den abgeschlossenen Verkauf erhalten (kann 0,5-1% der Gesamtsumme sein). 

Stelle dir also mal vor, jemand möchte für 1 Million USD Bitcoins kaufen und du bekommst 1% als Vermittlungsprovision … das wäre dann wie viel? 

Richtig, das wären 10.000 USD, die du dann verdienen würdest. 

Natürlich muss ich auch dazu sagen, dass so ein Geschäft immer mit Vorsicht zu genießen ist und du vertrauenswürdige Partner haben musst. 

Ohne vertrauenswürdige Geschäftspartner wird es kaum möglich sein, so ein großes Geschäft abzuwickeln. Wenn du solche Geschäfte machst dann stelle sicher, dass die Personen, die dahinter stecken seriös sind und langfristig mit dir arbeiten wollen. 

Solltest du weitere Fragen zu diesem Thema haben, so kannst du mich gerne jederzeit anschreiben. 

Fazit: Ja, es ist möglich solche große Geschäfte zu machen und damit Geld mit Kryptowährungen zu verdienen, jedoch solltest du dir Geschäftspartner und Kunden aussuchen, die seriös und legitim sind, ansonsten ist es eine reine Zeitverschwendung. 

Kommen wir jetzt zur nächsten Möglichkeit … 

2. Affiliate Produkte vermitteln 

Ja, es wird immer beliebter … Heutzutage haben wir die Möglichkeit andere Produkte / Dienstleistungen / Kurse zu vermitteln und eine dementsprechende Provision zu erhalten. Das ist fair, da die Entwickler die Arbeit für dich tun und du praktisch die Person bist, die das an den Vordermann bringt. 

Es gibt günstige, sowie auch höherpreisige Produkte, die du vermitteln kannst. 

Affiliate Produkte findest du auf diesen Seiten

Digistore: https://www.digistore24.com/
Clickbank: https://www.clickbank.com/

Ein Beispiel von mir … ich hab vor ein paar Wochen einen neuen Komplettkurs zu Masternodes rausgebracht und je Vermittlung bezahle ich meinen Affiliates über 60%. 

Der Kurs kostet einmalige 47 Euro. Das heißt, 60% von 47 Euro wären 28,20 Euro je Vermittlung (was wirklich lukrativ sein kann!). 

Den Link zum Kurs findest du hier: 

Masternode Kurs: http://bit.ly/MasterOfNodes
Hier wirst du Affiliate: http://bit.ly/EvergreenReseller

In den nächsten Wochen werden weitere Produkte, bzw. Services von mir herauskommen, die du selbstverständlich auch weitervermitteln kannst. Ich werde dich selbstverständlich immer auf dem Laufenden halten, was das ganze angeht. 

Die nächste Möglichkeit wäre … 

Diestleistungen auszuführen

Es gibt Masternode Coins bzw. normale Kryptowährungs Coins da draußen, die Unterstützung brauchen, sei es bei einer Übersetzung des Artikels, Interviews und vieles mehr. In kurzen Worten gefasst … Die Entwickler zahlen dir einen Betrag (das du selbst aushandelst) auf dein Konto und du führst dann die ausgehandelte Arbeit aus.

Coins wie Bitgreen, MasternodesPro und Co. sind da sehr Communityfreundlich und du kannst einfach nachfragen, ob sie Unterstützung brauchen. 

Ich kenne eine Menge Leute, die diese Arbeiten durchführen und damit nebenbei oder hauptsächlich Geld mit Kryptowährungen verdienen. Es kommt natürlich darauf an, wo du deinen Fokus setzt und was für Ziele du dir schlussendlich setzt. 

Was sind hier die Voraussetzungen?

1. Du brauchst Wissen über Masternodes 
2. Das Thema muss dich faszinieren
3. Du musst 3-4 Stunden täglich investieren 

Was der Vorteil ist? Es gibt jede Menge Krypto Coins da draußen, die Unterstützung in vielen verschiedenen Bereichen brauchen, wie z.B. Übersetzungen, Interviews, Artikel schreiben und vieles mehr. 

Ich empfehle dir auf die jeweiligen Discord Kanälen zu gehen und dann direkt die Entwickler direkt anzuschreiben. Probiers einfach aus!

Falls du Fragen zu diesem Thema haben solltest, dann gebe mir ruhig bescheid, ich helfe dir dann sofort weiter. 

Wie du siehst, es gibt enorm viele Möglichkeiten, um mit Kryptowährungen im Internet Geld zu verdienen. Es gibt aber noch zig weitere (könnte bis morgen früh hier an diesem Artikel dran sitzen, lach). 

Die nächste Möglichkeit wäre … 

Masternode Vermittlung 

Ja, du hast richtig gelesen. Du kannst Menschen überzeugen sich eine oder mehrere Masternodes aufzusetzen und du kannst davon profitieren und Provisionen verdienen. 

Wie geht das? 

Es gibt beispielsweise ein Pratnerprogramm namens Cryptoselfmade, das dir die Möglichkeit gibt ihr Masternode Hosting zu empfehlen. Für jede Vermittlung würdest du eine Provision erhalten.

Das Interessante ist, dass du dir hier ein residuales Einkommen aufbauen kannst, da die Kunden Monat für Monat ihr Masternode Hosting bezahlen! 

Hier gibt es ein kurzes Erklärvideo dazu: 

Hier kannst du dich für das Affiliate Programm von Cryptoselfmade anmelden: Klick hier!

Solltest du Fragen zu Cryptoselfmade haben, so kannst du mich jederzeit kontaktieren. 

So, das war’s zu diesem Blog Artikel zum Thema Geld verdienen mit Kryptowährungen. In den nächsten Stunden wird der zweite Teil zu diesem Thema erscheinen. 

Hier findest du meine Kontaktdaten, falls du weitere Fragen haben solltest: 

Meine Kontaktdaten lauten: 

Melchionda Network
Skype: lele469
Facebook: Klick hier
Instagram: Klick hier
E-Mail: info@emanuele-melchionda.de
Telegram: @melchiondanetwork

Weitere wichtige Links und Partnerschaften: 

Cryptowelt: https://cryptowelt.ch/
(Infos rund um Kryptowährungen)

Masternode Gratis Ebook: https://dreamchasers.club/
Masternode Kurs: http://bit.ly/MasterOfNodes
Hier wirst du Affiliate: http://bit.ly/EvergreenReseller

Bücher für deine Weiterbildung: 

Was ist Kryptowährung: https://amzn.to/2Wy36Rb
Wissen zu Krypto und Blockchain: http://bit.ly/KryptoWissen

An dieser Stelle möchte ich mich bei dir für deine Zeit und für dein Vertrauen bedanken. Sollte dir dieser Artikel gefallen haben, so kannst du ihn gerne in den sozialen Medien teilen. 

Freue mich natürlich auch über deine Meinung! Schreibe deine Meinung gerne ins Kommentarfeld rein. 

Sonnige Grüße und viel Erfolg, dein Melchionda Network



Share Button
Summary
Geld verdienen mit Kryptowährung 2019 - welche Möglichkeiten gibt es?
Article Name
Geld verdienen mit Kryptowährung 2019 - welche Möglichkeiten gibt es?
Description
Es gibt heutzutage viele Möglichkeiten, um Geld mit Kryptowährung zu verdienen. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du Geld mit Kryptowährungen verdienst!
Author
Publisher Name
Melchionda Network

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *