Masternode Coins

 

Masternode Coins – der Weg zum passivem Einkommen

Auf dieser Seite spreche ich ein sehr interessantes Thema an und zwar das Thema Masternode Coins. Krypto Coins sind für einige jetzt mittlerweile ein Begriff, doch wenn es um Coins-Staking oder Masternodes geht fangen die ersten mich an zu fragen: “Emanuele, was ist Staking und was sind Masternodes?!”.

Nun, da mich viele Menschen gefragt haben was das genau ist und wie das funktioniert, besser gesagt, wie wir dadurch ein passives Einkommen generieren können, werde ich dir das jetzt bis ins Detail erklären.

Was ist eine Masternode?

Masternodes spielen eine wichtige Rolle im jeweiligen Netzwerk ( gibt verschiedene Coins, die eine Masternode anbieten), da sie die Infrastruktur bereitstellen, die spezielle Funktionen von Coin erst möglich machen. Masternodes sind im Grunde Online Computer, auf denen die Software läuft und die dem Netzwerk dabei helfen wichtige Entscheidungen zu treffen und Funktionen auszuführen, wie Transaktionen für InstantSend zu bestätigen, das Mischen von Coins für PrivateSend zu koordinieren und über Budgetvorschläge abzustimmen. Eine Masternode muss (wie zum Beispiel beim Crave Coin) mindestens 500 Craves als Sicherheit hinterlegen, eine dedizierte IP-Adresse und 24h Stunden rund um die Uhr online sein.

Je nach Coin wird eine Prozentual der Blockerträge bei jedem Block an die Masternodes bezahlt, die eine nach der anderen entlohn werden. Masternodes ermöglichen diese Dienste:

    • InstantSend (Transaktionen mit Sofort-Bestätigung) Bitcoin benötigt im Gegensatz dazu im Schnitt 10 Minuten für eine einzige Bestätigung.

 

    • PrivateSend (Anonymisierte Transaktionen). Transaktionen im Bitcoin Netzwerk sind öffentlich und nachvollziehbar. Nur die Identität hinter den jeweiligen Adressen ist grundsätzlich anonym.

 

    • Dezentralisierte Governance-Struktur (Die Masternodes lenken, während die Blockchain die Entwicklung finanziert) Bitcoin wird durch einige wenige Miner kontrolliert und durch Dritte finanziert, die finanzielle Eigeninteressen haben.

 

Masternodes haben ein Stimmrecht bei Budgetentscheidungen. Jede Masternode hat eine Stimme die für Budgetentscheidungen oder andere wichtige Entscheidungen, die die Zukunft vom jeweiligen Coin betreffen eingebracht werden kann.

Betreibe eine Masternode

Um eine Masternode betreiben zu können, benötigst du zunächst (z.B. beim Crave 500 Anteile) , die du als Besicherung in einem CRAVE-Wallet hinterlegen musst. CRAVE kann an einer Vielzahl von Börsen für Kryptowährungen (z.B. Cryptopia) erworben werden.

Als nächstes benötigst du einen Linux-Server/VPS oder auch Windows Server. Des Weiteren ist eine dedizierte IP-Adresse erforderlich. Diese sind normalerweise im VPS/Server Dienst enthalten.

Sollte dir die Einrichtung und der Betrieb einer eigenen Masternode zu aufwendig sein, kannst du hier schnell und einfach Masternodes aufsetzen.

Zur Hosting Plattform: http://bit.ly/CryptoselfmadeHosting

Masternode Evergreen
Kurs: https://elopage.com/s/MelchiondaNetwork/masternode-evergreen-kurs-1

Fazit

Lohnt es sich eine Masternode zu erwerben oder eher nicht?! Meine bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die meisten Masternode Coins eine positive Wertentwicklung gezeigt haben und zudem ordentliches passives Einkommen auf täglicher Basis ausschütten.

Meines Erachtens ist die Investition in einer Masternode eine langfristig kluge Investition! Wenn wir bedenken, hat der Dash vor ca. 3 Jahren nicht einmal 10 US Dollar gekostet, und aktuell ist der Wert eines Dash über 50 Dollar.

Gerne werde ich dir mit all meiner Marketing  Erfahrung und meiner Kraft zu deinem persönlichen Erfolg coachen. Du hast die Möglichkeit, sofort über Skype bzw. per Email mit mir in Kontakt zu kommen. Meine Kontaktdaten lauten wie folgt:

Kontaktdaten:



Melchionda Network

Facebook: Klick hier
Instagram: Klick hier
E-Mail: info@emanuele-melchionda.de

Share Button
Translate »