Sind Masternodes die beste Möglichkeit um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen?!

Sind Masternodes die beste Möglichkeit um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen?!

Ein Hallo aus der warmen Karibik hier, Melchionda Network ist wieder da. Heute möchte ich über ein Thema schreiben, dass dich sicherlich brennend interessiert. Du hast dir wahrscheinlich schon einmal die Frage gestellt, welche Möglichkeiten es heutzutage gibt mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, oder?!

Nun, die Frage stellte ich mir vor einigen Jahren auch. Es war wirklich sehr mühsam, etwas anständiges zu finden … Doch ich kann dich beruhigen … Es gibt mindestens zwei gute Einnahmequllen, mit denen du definitiv langfristig mittels Kryptowährungen dein Geld verdienen kannst.

Doch bevor du anfängst zu urteilen … Nein, es ist weder ein MLM Unternehmen oder sonstiges, sondern ist komplett Dezentral und hast die VOLLE Macht über dein eingesetztes Geld. Das ist auch der Grund, warum ich das seit über einem Jahr mit vollem Fokus betreibe.

Die erste solide Einnahmequelle, die du dir über längere Zeit aufbauen kannst sind Masternodes. Für viele Menschen ist dieser Begriff noch nicht bekannt. Doch was sind diese sogenannten Masternodes und was steckt da überhaupt dahinter?! Wie werden dort die Coins, bzw. die Gelder generiert…?

Ich weiß, das sind einige Fragen. Doch ich erkläre dir jetzt einmal, was Masternodes sind.

Dir ist ja das Mining von Bitcoin, Dash und Ethereum ein Begriff, oder?! Das Mining ist auch eine Einnahmequelle und wird zudem in der Fachsprache “Proof-of-Work” genannt. Aber davon ist heute nicht die Rede, da meiner Meinung nach Masternodes und Staking effizienter und gewinnbringender ist!

Masternodes sind, wie die im Bitcoin-System bekannten Nodes, für die Transaktionsverteilung über das Netzwerk verantwortlich. Zusätzlich wird die Anonymisierung und eine quasi-instantane Transaktion durch sie gewährleistet. Die zentrale Rolle, die Masternodes spielen, wird durch ihre Funktion in der dezentralen Governance noch weiter gestärkt. Ein Beispiel ist der Coin DASH: Einzelne DASH-Masternodes entscheiden in einem Wahlprozess die Zukunft des Netzwerks und wie das zur Verfügung stehende Budget genutzt werden soll.

Schließlich werden Masternode-Hoster, wie schon geschrieben, für ihre Arbeit entlohnt. Aktuell werden rund 3,6 DASH alle zwei Minuten generiert. Davon gehen 45 % an die Masternodes-Besitzer. Bei aktuell bestehenden 4.750 Masternodes heißt das, dass ein Masternode-Hoster pro Tag 120 Euro verdienen kann – also ein solides Mittelstandsgehalt einfach so nebenbei!

Die Mitentscheidung über die Zukunft des Netzwerks und der in Aussicht gestellte Profit sind für viele ein Anreiz zum Aufsetzen einer Masternode. Dem Traum eines passiven Einkommens steht jedoch im Weg, dass Masternode-Hoster einen Deposit von 1.000 DASH vorweisen können müssen, was aktuell über 600.000 Euro entspricht. Sicherlich werden viele Leser nicht über das Kapital verfügen. Es existieren jedoch Lösungen, in denen ein Anteil einer Masternode gekauft werden kann und man entsprechend geringer vergütet wird, doch auch hier sind immerhin 25 DASH, also ungefähr 15.000 Euro notwendig – was auch nicht ohne Weiteres leistbar ist.

Es gibt darüber hinaus noch weitere Lösungen. Coins, wie zum Beispiel Diamond, ZCOIN, ION, Phore, NEOS, GoByte, Solaris und viele weitere bieten auch eine Masternode an. Diese Masternodes sind weitaus günstiger als die DASH Node und bringen im Vergleich auch mehr Rendite im Monat! Solltest du dich für Masternode Preis interessieren, so kannst du –> HIER nachschauen!

In diesem Video erkläre ich noch einmal explizit, was Masternodes sind und wie du damit Geld verdienen kannst:

Wie lukrativ sind Masternodes und wie hoch liegt das Risiko?!

Erst einmal vorweg. Masternodes sind kein short term Business und muss auf lange Sicht gesehen werden! Warum? Ganz einfach … Hier mein ein kurzes Beispiel:

Du kaufst dir heute zum Beispiel 1000 Solaris für knappe 10.000 USD. Die Durchschnittsrendite bei dieser Node liegt bei 2 Solaris am Tag. Wenn also ein Solaris heute 10 Dollar Wert hat, würdest du 20 Dollar am Tag verdienen, sprich 600 Dollar im Monat. Natürlich ist auch der Preis zu berücksichtigen.

Sollte der Preis nach zwei Wochen zum Beispiel auf 8 Dollar gehen, würdest du trotzdem 2 Solaris am Tag verdienen, sprich 16 Dollar am Tag und 480 Dollar im Monat.

Selbst wenn der Preis für eine kurze Zeit gehen sollte, darf man keine Panik bekommen, denn wie ich schon vorher meinte: das Masternode Business ist kein short term, sondern ein long term Business.

Hierbei ist es wichtig eine intensive Recherche zu betreiben und anschließend eine rationale Entscheidung zu treffen!

Fazit: Wenn man das Geschäft langfristig betrachtet, dann ist das Risiko wirklich sehr gering, da die Preise der Kryptowährungen früher oder später durch die Decke gehen werden!

Möglichkeit Nr. 2:

Die nächste Einnahmequelle nennt sich Coins-Staking. Es ist ähnlich wie bei einer Masternode, doch beim Staking brauchst du keine Mindestanzahl, sondern kannst mit x beliebigen Coins anfangen zu Staken.

Der Nachteil gegenüber den Masternodes ist, dass du bei dem Staking kein sicheres Einkommen hast.  Beim Staking kommt es auf die Anzahl, bzw. Gewichtung deiner Coins darauf an. Wenn du also mehr Coins hast, dann stakst du mehr, hast du wenige Coins stakst du selbstverständlich weniger!

Es gibt aktuell sehr viele Staking Coins auf dem Markt (in der Fachsprache auch Proof-of-Stake genannt!). Dabei muss man beachten, dass man einen relativ stabilen Coin erwischt, denn es gibt bei den Staking-Coins auch schwarze Schafe.

Stabile Staking Coins sind zum Beispiel: 

1. Quantum
2. NEO
3. Komodo
4. Reddcoin
5. SmartCash
6. Neblio

Diese Coins geben eine relativ geringe Rendite, doch sind dafür sehr stabil, was das Projekt, Community und der Marktkapitalisierung angeht!

Mein Tipp: Mische dein Portfolio mit Masternodes und Staking-Coins auf und bilde Schritt für Schritt dein Portfolio auf. Ziehst du das für 12-15 Monate durch, wirst du dir ein hübsches passives Einkommen aufbauen. Ich kann allein von meinen Renditen mehr als gut leben und kann mir außerordentliche Dinge dazu leisten!

Schaue dir hier dieses Video an! Hier zeige ich, wie du dir einen Geldmagneten mittels Kryptowährungen und Masternodes aufbauen kannst!

Solltest du Interesse haben dir ein passives Einkommen durch Masternodes aufzubauen, so nehme mit mir Kontakt auf. Meine Techniker und ich setzen dir deinen Server, bzw. deine gewünschten Masternodes auf und kannst ab dem ersten Tag anfangen passiv Coins zu verdienen.

Deine Wallets verschlüsselst du selbstverständlich, sodass keiner an deine Coins rankommen kann!

Hier findest du all meine Kontaktdaten:

Image may contain: 1 person, smiling, beard, selfie, indoor and closeup

Melchionda Network
Skype: lele469
Facebook: Klick hier
Instagram: Klick hier
E-Mail: info@emanuele-melchionda.de

Share Button

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.