Rapids

Rapids
Rapids Masternode Review

Rapids wurde vor genau 10 Monaten von sehr jungen und dynamischen Entwicklern ins Leben gerufen. Ursprünglich war der Coin ein ERC-20 Token, das später in ein Proof of Stake Coin umgewandelt wurde. 

Ihr Ziel, bzw. ihr Fokus war/ist es einen Coin mit einem reellen Nutzen zu erschaffen. Wie wir wissen, haben 80% der Coins da draußen leider keinen wirklichen Nutzen. Das möchte Rapids aber anders machen. 

Die Rapids Entwickler sind keine Anfänger sondern konnten über die Jahre enorm viel Erfahrung im Krypto Markt sammeln. Ihr Team hat insgesamt 14 Member und sind ständig auf der Suche nach neuen Krypto und Masternode Enthusiasten, die ihr Projekt pushen bzw. nach vorne bringen. 

Erster Eindruck 

Rapids machte mir als ich sie zum ersten Mal sah einen ordentlichen und vernünftigen Eindruck. Die Homepage ist gut ausgearbeitet und was ganz wichtig ist: das Team zeigt sich und ist nicht anonym! 

Viele Masternode Projekte da draußen haben anonyme Entwickler. Und jetzt mal ganz ehrlich. Möchtest du Geschäfte mit Menschen machen, die sich hinter dem Bildschirm verstecken? 

Ich glaube nicht … 

Die Macher und Entwickler von Rapids sind sehr offen und wir kommunizieren fast auf täglicher Basis über die social Media Kanälen. 

Junges Projekt

Wie schon oben beschrieben ist Rapids noch ein relativ junges, jedoch sehr dynamisches Projekt. Ihr Ziel ist es Ende 2019 ihre eigene Prepaid Visa Karte und Zahlungssystem rauszubringen. 

Bevor ihre Prepaid Karte rauskommt werden sie ihre Android und IOS Wallet rausbringen, mit der man seine Rapids sofort in USD / FIAT umtauschen kann!

Das Team arbeitet sehr hart an die Android und IOS Wallet. Diese werden in den nächsten Wochen auf den Markt gebracht. 

Preisentwicklung

Rapids startete im Oktober 2018 mit UNTER einem Satoshi und liegt jetzt mittlerweile bei 2 Satoshi. Die Preisentwicklung schaut gesund aus und wenn man sich das Volumen anschaut können wir sehen, dass er seit Januar 2019 konstant “hohes” Volumen hat. 

Volumen auf der Exchange ist ein Indikator dafür, dass Interesse am Rapids Coin besteht, was sehr positiv ist.

Meine Meinung: Diesen Coin für 1-2 Satoshi pro Coin zu ergattern ist meines Erachtens ein Spottpreis und ich denke nicht, dass Rapids nächstes Jahr so günstig sein wird. 

Preis-Leistungsverhältnis 

Aktuell kostet eine Rapids Masternode zwischen 0.10-0.20 Btc (je nach dem, ob du die Coins für 1 oder 2 Satoshi kaufst!). 

Das Projekt hat DERZEIT noch einen eingeschränkten Nutzen, da es sich in der Aufbau-Phase befindet und die Prepaid Karten voraussichtlich Ende diesen Jahres rausgebracht werden. 

Das Positive an Rapids ist, dass dieser schon in Geschäften als Zahlungscoin akzeptiert werden kann!

Werden die Prepaid Karten rausgebracht, so wird das Projekt rasant an Wert gewinnen. 

Die Chancen, dass eine Debitkarte rausgebracht wird stehen zu 80/20. 

Marketing

Rapids

Rapids expandiert aktuell rasant und das weltweit. Letztens wurde ein MMA Bellator Kämpfer mit dem Rapids Logo im Fernseher live gezeigt. Ich sehe hier eine starke Aktivität seitens der Community und den Entwickler, was Marketing und Co. angeht! 

Natürlich braucht das ganze noch mindestens 1 Jahr, bis man die ersten großen Resultate sieht. Bei Rapids ist also ganz klar Geduld gefragt!

Social Media

Das Team zeigt sich ständig und ist auf den sozialen Medien sehr stark aktiv. Die Community ist nicht gerade klein. Der Twitter Account hat jede menge Aktivität und über 10 000 Follower weltweit. 

Exchanges

Rapids ist derzeit auf 6 verschiedene Exchanges vertreten, jedoch fehlt ihnen bei der einen oder anderen Exchange etwas Trading Volumen. Das ist aber meiner Meinung nach aktuell Marktbedingt, weil viele Menschen ihre Altcoins oder Rewards verkaufen, um Bitcoins zu halten. 

Positiv ist dieser Zeitpunkt für diejenigen, die vernünftige Projekte zu einem Spottpreis ergattern wollen. Natürlich sollte man alles mit Vorsicht genießen und nur das investieren, was man auch bereit ist vollständig zu verlieren. 

ROI – Return of Investment 

Da viele Menschen meist immer nur auf die ROI schauen ist es wichtig auch hier ein paar Worte darüber zu verlieren. Rapids hat aktuell eine Ausschüttung von 40% Jährlich und das heißt, dass jedes Jahr über 40% neue Coins produziert werden, die auf dem Markt kommen. 

Es ist ganz einfach: je niedriger die ROI, desto niedriger wird auch die Inflation sein. Laut Masternodes.online erreicht man bei Rapids sein ROI nach 913 Tagen (geschätzt). 

Viele Menschen denken, dass dies nicht lukrativ sei. Doch es ist besser ein Coin mit 40% ROI haben, dass stabil seinen Preis hält, anstatt einen Coin mit 200-300% ROI und einen instabilen Preis hat! 

Man beachte zum Beispiel die erfolgreichen Masternode Coins, wie zum Beispiel Dash, Zcoin und Co. Und so stellst du fest, dass diese Masternode eine relativ geringe ROI haben!

Zusätzliche Features

Wie schon oben beschrieben ist Rapids ein Bezahl-Coin und wird schon in ein Paar Stores und Geschäfte akzeptiert. Zudem ist Rapids in Estland offiziell als Zahlungssystem registriert. 

Es ist meiner Meinung nach nur noch eine Frage der Zeit, bis die nächsten Händler oder Geschäfte diesen Coin akzeptieren.

Vor- und Nachteile

Vorteile: 

– Aktive Entwickler 
– Geringe ROI 
– Solide Erscheinung 
– Voraussichtlicher Launch der Prepaid Karte 
– Stabile Preisentwicklung
– Geringer Einstiegspreis
– Markeetingstechnisch gut versiert
– Professionelle Entwickler

Nachteile: 

– Wenige Masternode im Netzwerk 
– Nur 13% der Gesamtanzahl an Coins gelockt
– 35 Milliarden Coins als Max. Supply 
– War ein ERC20 Token

Fazit

Rapids ist ein Projekt das auf jeden Fall sehenswert ist. Die Vision ist klar beschrieben und wenndie Prepaid Karten im Q4 2019 rauskommen bin ich ganz klar überzeugt, dass der Preis hochgeht. 

Natürlich muss das Rapids Team seine Hausaufgaben erledigen und Resultate liefern. Es ist ein Masternode Coin, das dich nicht auf schneller Art und Weise reich machen wird, jedoch kannt du dir hier ein ziemlich ordentliches Portfolio mit der Zeit aufbauen. 

Auswertung: von 1 bis 10

Vision: 9
Seriösität: 9
Marketing: 8,5
Trading Volumen: 6,5
Entwickler: 9
Wallet: 9
Preis-Leistung: 8
Transparenz: 7

Gesamtauswertung: 8,25

Schlusswort

Rapids ist definitiv ein Masternode Coin, den man eine Chance geben sollte. Die Entwickler arbeiten mit Hochdruck an der Android und IOS Wallet und ich bin mir sicher, dass der Coin demnächst wieder Dynamik entwickeln wird.

Sobald es neue Updates und Veröffentlichungen geben sollte, wird diese Seite selbstverständlich erweitert!

Hier kannst du deine Rapids Masternode hosten: Klick hier!

Solltest du weitere Fragen zu den Masternodes, Hosting oder zum Kurs haben, so kannst du mich gerne jederzeit kontaktieren. 

P.S: Wenn du mehr über Masternodes erfahren möchtest, so sichere dir jetzt meinen exklusiven Komplettkurs zum Thema Masternodes: Klick hier!

Hier kannst du unsere Masternode Coachings buchen: Zu den Coachings!

Meine Kontaktdaten lauten: 

Melchionda Network
Skype: lele469
Facebook: Klick hier
Instagram: Klick hier
E-Mail: info@emanuele-melchionda.de
Telegram: @melchiondanetwork

Share Button